Jahrgang 1955

  • Erzieherin, Tanz- und Bewegungstherapeutin, Entspannungspädagogin,

  • Dozentin für pädagogische Tagesmütter Fortbildungen

  • Kursleiterin für „Singen, spielen und bewegen“

ISeit 1995 gebe ich mit viel Freude und Herz Kurse für Babys und Kleinkinder (ab 10 Monate bis 2,5 Jahre) und deren Eltern, in der ev. Familienbildung Tempelhof-Schöneberg.

Spielen … Singen … Bewegen … Erleben … Lernen … Fördern …

Mit meinem Kursangebot „Spielen, singen und bewegen“ biete ich Kinder und ihren Eltern, - oder anderen Begleitpersonen -, einen Spiel- und Begegnungsraum. Ich möchte sie und ihre Kinder in der Stunde mit altbewährten und modernen Kinderliedern, altersgemäßen Spielideen und vielfältigen Bewegungsanregungen aus meiner langjährigen Praxis begeistern.

In fröhlicher und liebevoller Atmosphäre werden Ihre Kinder beim Singen und Bewegen, bei Spaß und Spiel ganzheitlich gefördert. Die Kinder können dabei neue Dinge kennen lernen und ausprobieren, die Zuhause nicht möglich sind. 

Darüber hinaus können auch die Eltern neue Kontakte zu anderen Eltern in gleicher Lebenssituation knüpfen und sich in Gesprächen austauschen.

Singen:

Kleine Kinder erleben das Singen gerne aus nächster Nähe mit, genießen es, wenn Geborgenheit mitschwingt. Auf dem Schoß sitzen, aufmerksam lauschen – so erleben sie zunächst neben den Tönen auch den Rhythmus eines Liedes hautnah mit. Alles zusammen wird zu einem gemeinschaftlichen und  sinnlichen Erlebnis, das Freude bereitet.

Es dauert nicht lange, dann nehmen die Kinder die Bewegungen der vorgesungenen Lieder auf, beginnen mit zu singen und vergnügt im Takt zu wippen.

Spielen:

Spielen macht Kindern nicht nur Spaß, sondern ist unverzichtbar für ihre   körperlichen, geistigen und sozialen Fähigkeiten.

Im freien Spiel können sie Kontakt zu anderen Kindern und Erwachsenen aufnehmen und spüren gleichzeitig Sicherheit durch die anwesenden Eltern.

Bewegen:

In einer, die Bewegung anregenden Umgebung, können die Kleinsten im ihre körperlichen Fähigkeiten altersgemäß und individuell ausprobieren und erweitern und werden somit in ihrer körperlichen Entwicklung positiv unterstützt.

Beim Klettern, Krabbeln, Kriechen, Balancieren, Rutschen, Hopsen, Wippen, Schaukeln, Springen und Toben erfahren die Kinder vielfältige Sinnesanregungen.

Musik und Bewegung macht schlau, weil alle Sinne miteinander kommunizieren!

Die Inhalte  der Stunden sind auf den jeweiligen Entwicklungsstand und auf die Bedürfnisse der Babys und Kleinkinder abgestimmt.