Das Projekt wird gefördert durch die Bundesinitiative "Frühe Hilfen"/ Jugendamt Tempelhof-Schöneberg/ Kinder- und Jugendgesundheitsdienst Tempelhof-Schöneberg

Ehrenamtliche Großeltern und Familienpaten

Junge Familien, Einelternfamilien, Familien mit vielen Kindern, Elternpaare mit einem Neugeborenen, Eltern aus anderen Kulturen.... sie haben eines gemeinsam: Sie sehnen sich nach Unterstützung, nach einem Menschen aus der älteren Generation, der ihnen Zeit, Lebenserfahrung, eine helfende Hand schenkt und für ihre Kinder da ist. Die eigenen Eltern sind weit weg, manchmal verstorben oder es besteht kein Kontakt. Die alleinige Verantwortung für das Kind ist manchmal zu viel - ein Mensch wird gebraucht,  mit offenen Ohren und einem offenen Herz, der die Bedürfnisse der Eltern und Kinder erkennt und sie dort unterstützt, wo es nötig ist.

Zeitaufwand: 2-4 h / Woche

Voraussetzungen: Auf Eltern und Kinder zugehen und ihnen zuhören können, Bereitschaft für eine langfristige Beziehung


Foto: Jasmin Merdan-Fotolia.com

Café International - Interkultureller offener Treffpunkt

Jeden Freitag zwischen 15.30-und17.30 Uhbr treffen sich Familien aus allen Ecken der Welt in unserer Familienbildungsstätte und lernen sich kennen, schätzen und schließen Freundschaften. Wir essen gemeinsam, höhren Musik aus "fernen" Ländern, basteln und spielen, lachen viel und erzählen und von unseren Erfahrungen. Noch haben wir ein eher unregelmäßiges Programm und sind im Aufbau. Das haben wir bisher gemacht: Malen nach klassischer Musik, Chinesisch kochen, Vorführung persischer Musik, Schwäbisch kochen. Gespräche, Kontakte und Erfahrungsaustausch stehen im Vordergrund. Wir haben eine liebevolle Kinderbetreuung, so dass die Eltern sich auch einmal ohne ihre Kinder in Ruhe austauschen können. Besonders freuen wir uns, wenn Großeltern, Paten oder Nachbarn vorbeikommen - so erhält unser Treffpunkt einen besonderen Charakter.

Aufgaben: Gäste des Treffpunktes empfangen ODER Vorbereitung des kulinarischen Angebotes ODER Mithilfe bei der Kinderbetreuung ODER Programmplanung ODER Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit

Zeitaufwand: 2-4 h/ Woche, jeden Montag von 14.00-17.30 Uhr

Voraussetzungen: Offenheit, Bereitschaft, das Programm mitzugestalten, Freude an Aufbau und Entwicklung von Projekten, Ideen sind willkommen


Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit für die Familienbildung

Als pädagogische Leitung der Familienbildung entwickele ich die Angebote und Projekte weiter, berate Menschen, bin in Gremien aktiv u.v.m. Mir ist es ein großes Anliegen, dass möglichst viele Familien, Rat- und Hilfesuchende, das kostengünstige und z.T. kostenfreie Angebot unserer Familienbildung kennenlernen und wahrnehmen können. Unterstützen Sie mich dabei, so dass viele Familien Unterstützung bekommen können. Danke. Ihre Christiane Solf

Aufgaben: je nach Bedarf Gestaltung von Flyern, Ausbringen der Programmhefte, Pflege der Website, ehrenamtliche Reportagen zu familienrelevanten Themen mit der Möglichkeit, eine eigene Seite auf der Website zu gestalten und aktuell zu halten. Ideal für Studenten!

Zeitaufwand: Flexibel, nach Absprache

Voraussetzungen: Hohe Verlässlichkeit, Affinität zur Arbeit mit PC